Kurzarbeitergeld Aufstockung - alle Infos

Sind Ihre Mitarbeiter momentan in Kurzarbeit oder denken Sie gerade darüber nach? Für Unternehmen und Arbeitnehmer stellt dies eine neue Herausforderung dar. Hier erfahren Sie mehr zur Kurzarbeitergeld Aufstockung!

Aktualisiert: Dezember 2021

Eine globale Krise, wie die Corona Pandemie, hat auf Unternehmen aller Branchen und jeder Größe finanzielle Auswirkungen. Diese und vergleichbare Situationen führen bei vielen Unternehmen zu finanziellen Schwierigkeiten. Häufig führt es dazu, dass Mitarbeiter dann in die Kurzarbeit geschickt werden. Sowohl für Unternehmen als auch für die Angestellten stellt dies eine neue Herausforderung dar.

givve® ist auch in schwierigen Zeiten Ihr kompetenter Partner - Hier haben wir für Sie alles Wissenswerte zur Kurzarbeitergeld Aufstockung zusammengefasst!

Was ist Kurzarbeit?

Werden Mitarbeiter in die Kurzarbeit geschickt, kommt es zu einer Reduzierung der gewöhnlichen Arbeitszeit. Die weiterhin anfallenden Lohnkosten werden durch die Agentur für Arbeit gedeckt und nicht mehr direkt durch den Arbeitgeber. Auch wenn die Lohnzahlungen weiterhin durch den Arbeitgeber abgewickelt werden. So werden Kündigungen bei erheblichen Arbeitsausfällen vermieden. Die Arbeitgeber werden bei den Personalkosten entlastet, was kurzfristig wichtige Ressourcen für die finanzielle Sicherheit des Unternehmens bietet.

Kurzarbeit

Wie stark die Arbeitszeit reduziert wird, entscheidet jedes Unternehmen selbst. Das Modell ist extrem flexibel. Es kann sich um einen einzelnen Arbeitstag handeln oder die Arbeitszeit wird bis zu 100 % reduziert.

Kurzarbeitergeld Aufstockung

Wie kann ich mein Kurzarbeitergeld aufstocken?

Auch wenn das Prinzip der Kurzarbeit auf lange Sicht darauf ausgelegt ist, Arbeitsplätze zu sichern, ist es für die temporäre Umsetzung vor allem auf den Seiten der Arbeitnehmer eine hohe Belastung. Denn die Kurzarbeit bedeutet einen Verdienstausfall. Miete und andere regelmäßige Kosten bleiben allerdings weiterhin bestehen. Um Abhilfe zu schaffen, gibt es mehrere Möglichkeiten der Kurzarbeitergeld Aufstockung. Diese sehen sehr unterschiedlich aus und können passend zu den individuellen Umständen gewählt werden.

Mit einem Nebenjob dazu verdienen

In der Vergangenheit wurde der Verdienst aus einem Nebenjob während der Kurzarbeit auf das Kurzarbeitergeld zum Teil angerechnet. Dies wurde im Zuge der Corona-Krise für die Arbeitnehmer vereinfacht und angepasst. Wenn Mitarbeiter in der Kurzarbeit einen Nebenjob aufnehmen, muss man nicht mehr damit rechnen, dass das Kurzarbeitergeld dadurch gekürzt wird.

So ist es unter Umständen möglich, sein Einkommensniveau zu halten. Vorher musste man hier mit größeren Abzügen rechnen, die den Zuverdienst nahezu unrentabel machten.

Kurzarbeitergeld Aufstockung durch den Arbeitgeber - geht das?

Um die oft erhebliche Gehaltslücke der eigenen Mitarbeiter zu verringern, können Arbeitgeber das Kurzarbeitergeld freiwillig aufstocken. So kann das Kurzarbeitergeld auf bis zu 100 % des ursprünglichen Lohns aufgestockt werden.

Doch wie wird die Aufstockung von Kurzarbeit versteuert? Achtung, bei einer Aufstockung fällt die normale Lohnsteuer an! Dies ist bei der Berechnung der Lohnaufstockung unbedingt zu beachten.

In welcher Höhe die Sozialabgaben zum Tragen kommen, hängt von der Höhe der Aufstockung ab. Hier ist es bis zu 80 % des Grundlohnes sozialabgabenfrei, danach fallen die normalen Sozialabgaben auf den Teil an, der die 80 % übersteigt.

Kurzarbeitergeld steuerfrei aufstocken durch den Arbeitgeber

Kann der Arbeitgeber das Kurzarbeitergeld steuerfrei aufstocken? Ist der Arbeitgeber finanziell in der Lage, das Gehalt aufzustocken, fällt auf die Aufstockung des Gehalts die normale Lohnsteuer an. Um für beide Seiten eine steueroptimierte Lösung zu finden, lohnt sich die Suche nach Alternativen.

Es gibt etwa die Möglichkeit, das Kurzarbeitergeld mit steuerfreien Sachbezügen aufzustocken. Dazu zählen Extras, wie der Essenszuschuss oder der 50-Euro-Sachbezug. Werden diese korrekt verwaltet und ausgezahlt, bleiben sie komplett oder nahezu steuerfrei.

So sparen die Arbeitgeber die Lohnnebenkosten und die Arbeitnehmer profitieren von einem höheren Nettogehalt.

Mitarbeiter können in einer Krise aktiv unterstützt werden:

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern auch in schwierigen Zeiten erstklassige Benefits. 

givve Produkte

Kurzarbeitergeld aufstocken mit givve®

Die Möglichkeit, das Kurzarbeitergeld aufzustocken, bietet für Arbeitnehmer und Arbeitgeber viele Vorteile. Die Verwaltung von einer steuerfreien Aufstockung des Kurzarbeitergeldes ist mit den innovativen Lösungen von givve® besonders einfach. Es gibt gleich zwei Möglichkeiten, dies umzusetzen.

givve® Card und givve® Lunch

Die givve® Card wird als Sachbezugskarte eingesetzt. Die gewünschten Sachbezüge werden auf der Karte verbucht und die Mitarbeiter können die Karte flexibel einsetzen. So bleibt den Mitarbeitern die freie Entscheidung, wozu sie die Sachbezüge nutzen möchten.

Die givve® Lunch App ist ideal, um eine Essenspauschale abzuwickeln. Arbeitnehmer können in Restaurants, Cafés oder Imbissen essen gehen, etwas beim Lieferdienst bestellen oder eine Kleinigkeit vom Bäcker holen. Per App wird der Beleg eingereicht und im Nachhinein erstattet der Arbeitgeber den Verpflegungszuschuss.

Besonders in schwierigen Zeiten freuen sich Ihre Mitarbeiter über erstklassige Benefits. Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie sich unverbindlich beraten! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Bitte beachten: Wir dürfen keine Rechts- oder Steuerberatung erbringen. Die hier erhaltenen Informationen sind als allgemeine Informationen zu unseren Produkten, givve® Card und givve® Lunch, zu verstehen. Wir bitten Sie, die für Ihre Fragestellungen relevanten Details aus steuerlicher und rechtlicher Sicht von Ihrem Steuer- bzw. Rechtsberater eingehend prüfen zu lassen, um den für Sie bestmögliche Einsatz unserer Produkte sicherzustellen. Wir übernehmen keine Haftung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mitarbeiterführung
Corporate

Mitarbeiterführung modern gestalten

Ein Team ist nur so gut wie seine Führung. Eine gute und zielgerichtete Mitarbeiterführung hat Einfluss auf die Motivation und…

Weiterlesen
givve Card Einsatz Mitarbeiter
givve® Card

Steuerfreier Sachbezug - so funktioniert's

Alles wissenswerte zur Umsetzung von steuerfreien Sachbezügen. Rechtliche Grundlagen, Details zur Versteuerung, die beliebtesten Benefits…

Weiterlesen
Steuervorteile effektiv nutzen
Corporate

Steuervorteile effektiv nutzen

Wie können Sie Ihre Steuerlast optimieren? Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gibt es viele Möglichkeiten von Steuervorteilen zu profitieren.

Weiterlesen