Die givve® Card im Vergleich

Welche Vorteile bietet die givve® Card (im Regionalen Setup) im Vergleich zu anderen Sachbezugskarten? Individuelle Einstellungen, ganz nach Ihren Wünschen. Regional und trotzdem unzählige Akzeptanzstellen - so geht Sachbezug heute.

Card use Card use symbol

Einsatzgebiet

DYNAMISCHE, GRÖßTMÖGLICHE REGION

givve® Card: Pro Karte wird die Region durch einen ausgewählten Bezirk und alle unmittelbar angrenzenden Bezirke dynamisch gebildet. Dadurch entsteht automatisch immer die größtmögliche Region pro Karte. Auch Nutzer, die sich am Rand eines Bezirks befinden, sind immer im Mittelpunkt ihrer Region für den optimalen Karteneinsatz.

STATISCHE, KLEINE REGION

Andere Sachbezugskarten: Alle Regionen in Deutschland sind statisch vordefiniert. Dadurch kann sich auch eine sehr kleine Region für den Karteneinsatz ergeben. Nutzer, die sich am Rand einer statischen Region befinden, sind benachteiligt.

 

Order Order symbol

Akzeptanzstellen

GROßE VIELFALT

givve® Card: Die Karte ist sowohl bei sehr vielen kleinen Händlern als auch bei großen Top-Marken einsetzbar. Pro Region entweder bei ca. 5.000 Mastercard Akzeptanzstellen oder bei ca. 800 givve® Akzeptanzstellen.

 

WENIG VIELFALT

Andere Sachbezugskarten: Die Karte ist nur bei großen Top- Marken einsetzbar und nicht bei kleinen Händlern. Pro Region ca. 800 Akzeptanzstellen.

 

Interface Interface symbol

Flexibilität

FLEXIBEL 

givve® Card: Eine flexible Einstellung sowie Änderung der Einstellung ist pro Karte einfach und kostenlos möglich - ohne Verwaltungsaufwand und ohne die Karte auszutauschen.

 

 

 

UNFLEXIBEL

Andere Sachbezugskarten: Es gibt keine flexible Einstellung der Sachbezugskarte. Eine Änderung der Karteneinstellung ist oft kostenpflichtig und mit der Ausstellung einer neuen Karte verbunden.

 

 

 

Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns!