FAQ

Willkommen im FAQ Bereich von givve. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

givve® Card 2022

Wunsch-Region des Arbeitnehmers

Was ist eine Wunsch-Region?

Arbeitnehmer haben in der givve® Card App sowie im Portal bis 15.12.2021 die Möglichkeit eine Wunsch-Region zu hinterlegen, in der sie mit der givve® Card bezahlen möchten. Sollten Sie sich als Arbeitgeber für das Regionale Setup entscheiden, können Sie die Wunsch-Regionen Ihrer Mitarbeiter einfach übernehmen. 

Mehr zur Definition einer Region beim regionalen Setup erfahren Sie hier. 

Wann greift die Wunsch-Region des Mitarbeiters?

Die Wunsch-Region greift, wenn

  • Sie als Arbeitgeber für alle Ihre Karten als Standard Setup Regional eingestellt haben.*
  • Sie als Arbeitgeber im Setup Regional die Wunsch-Region Ihres Mitarbeiters nicht durch eine individuelle Einstellung für diese givve® Card mit einer anderen Region überschreiben.
  • Sie als Arbeitgeber bis 15.12.2021 für die givve® Cards kein Setup festgelegt haben.

Wenn eine der drei oben genannten Voraussetzungen erfüllt ist, wird die givve® Card Ihres Mitarbeiters ab dem 15.12.2021 auf das Regionale Setup mit der Wunsch-Region des Mitarbeiters eingestellt.

 

*Hinweis: Wenn Sie beim Standard Setup "Regional" auswählen und eine PLZ eintragen, wird diese von Ihnen gewählte Postleitzahl nur für Karten angewendet, bei denen vom Arbeitnehmer keine Wunsch-Region hinterlegt wurde.

Wann greift die Wunsch-Region des Mitarbeiters nicht?

Die Wunsch-Region greift nicht, wenn

  • Sie als Arbeitgeber als Standard Setup National oder International ausgewählt haben.
  • Sie als Arbeitgeber für die givve® Card Ihres Mitarbeiters als individuelles Setup Regional auswählen und die Wunsch-Region mit einer anderen Region überschreiben.
  • der Mitarbeiter bis zum 15.12.2021 keine Wunsch-Region angegeben hat.

Beispiel

Fall 1: Wunsch-Region wird übernommen
Ein Mitarbeiter stellt bis 15.12.2021 per PLZ 80331 die Wunsch-Region Landkreis München ein. Der Arbeitgeber hat für alle seine Karten das Setup Regional als Standard hinterlegt. 

In diesem Fall greift die Wunsch-Region des Mitarbeiters. Dies ist auch der Fall, wenn der Arbeitgeber bis 15.12.2021 gar kein Setup für seine Karten einstellt. 

Fall 2: Wunsch-Region wird von individueller Einstellung überschrieben
Ein Mitarbeiter stellt per PLZ 80331 die Wunsch-Region Landkreis München ein. Der Arbeitgeber hat für alle seine Karten das Setup Regional als Standard hinterlegt. Für die givve® Card des Mitarbeiters mit der Wunsch-Region 80331 legt der Arbeitgeber nun aber individuell fest, dass für diese givve® Card als Setup Regional, die Region 90402 Landkreis Nürnberg eingestellt wird.

In diesem Fall greift die Wunsch-Region des Mitarbeiters nicht, da der Arbeitgeber die Wunsch-Region überschrieben hat. Die givve® Card kann folglich nur im vom Arbeitgeber definierten Landkreis Nürnberg eingesetzt werden.

Fall 3: Wunsch-Region wird durch ein anderes Setup überschrieben
Der Arbeitgeber hat für alle seine Karten das Setup International oder National festgelegt.

In diesem Fall greift die Wunsch-Region des Mitarbeiters nicht, da der Arbeitgeber durch die Einstellung des internationalen oder nationalen Setups die Wunsch-Region den Mitarbeiters überschreibt.